Kategorie: Demenzformen

Es gibt zwei verschiedene Demenzformen die Vaskuläre Demenz und die eher selten auftretende Frontotemporale Demenz.

Frontotemporale Demenz

Früherkennung durch neuartigen Bluttest

Frontotemporale DemenzUnter den zahlreichen verschiedenen Demenzformen kommt die Frontotemporale Demenz (FTD) vergleichsweise selten vor. Die Krankheit tritt meistens schon vor dem 60sten Lebensjahr auf und ist gerade in der Anfangsphase sehr schwer erkennbar. Der Verlauf ist schleichend, am Ende eines mehrjährigen Leidens ist der Demenzkranke völlig geistig umnachtet, bewegungsunfähig und inkontinent. War die Frontotemporale Demenz bislang sehr umständlich, teuer und unsicher nachzuweisen, haben Lübecker Forscher nun einen schnellen und kostengünstigen Bluttest auf Biomarker für diese Art der Demenz entwickelt. So können Sie die Pflege des Erkrankten schon im Anfangsstadium langfristig planen. Weiterlesen

Vaskuläre Demenz

Vaskuläre DemenzDie häufig vorkommende vaskuläre Demenz ist unter den verschiedenen Demenzformen in etwa so weit verbreitet wie Alzheimer. Ausgelöst wird diese Form der Demenz durch eine Reihe von Hirnschlägen, die die Sauerstoffzufuhr zum Gehirn verschlechtern. Der vaskuläre Demenz Verlauf ist anfangs schleichend und wird auch von Ärzten häufig mit den Symptomen von Alzheimer verwechselt. Einige vaskuläre Demenz Symptome unterscheiden sich allerdings deutlich von denen bei Alzheimer. Heilbar ist die Krankheit nicht, mit entsprechenden Medikamenten wirkt sich die vaskuläre Demenz Behandlung allerdings dämpfend und verzögernd aus. Weiterlesen